Sehenswürdigkeiten

Schloß Neuschwanstein

Das Märchenschloss des Märchenkönigs Ludwig II liegt in Hohenschwangau, ca. 14 km von Eisenberg entfernt. In einer viertel Stunde sind Sie mit Ihrem Auto dort.

Nach einem beschaulichen Aufstieg oder einer Pferdekutschenfahrt stehen Sie vor den Toren des weissen Schlosses.

Gerne helfen wir Ihnen bei der Planung einer Besichtigung des Schlosses. Fragen Sie uns einfach.

Mehr unter www.neuschwanstein.de.

Hohes Schloß zu Füssen und Kloster St. Mang

Das Hohe Schloß wurde 1268 erbaut und ist das Wahrzeichen von Füssen.

Kloster Sankt Mang
Als Gründer des heutigen Klosters St. Mang gilt der Hl. Magnus der um 750 in diese Gegend kam. Aus der damaligen Marienkirche entstand durch den Baumeister Johann Jakob Herkommer von 1701-1717 das heutige Kloster, das seit 1909 als Rathaus der Stadt Füssen genutzt wird.

Mehr unter www.fuessen.de.

Schloß Hohenschwangau

Das Schloß Hohenschwangau ist das eigentlich reizvollere Schloss. Es war die Kinderstube Ludwigs des Zweiten.

Heute bietet es zahlreiche Ausstellungen, die manche Liebhaber von Orden und Ehrenzeichen in Verzückung versetzt. Auch die Gärten rund um das Schloss sind beeindruckend.

Mehr unter www.hohenschwangau.de.

Schloß Linderhof

Das Schloß wurde 1878 fertiggestellt, das König Ludwig II vollendet und bewohnt hat. An diesem Bauwerk wurde der Geist des Rokoko wieder lebendig.

Mehr unter www.schlosslinderhof.de.

Schloss Herrenchiemsee

Das Schloß wurde zu Ehren Ludwigs XIV von Frankreich gebaut, umgeben ist das Schloß mit einem Garten mit den berühmten Wasserspielen.

Mehr unter www.herren-chiemsee.de.

Kirchen

In unmittelbarer Nähe sind einige Kirchen im Rokoko und Barockstil zu besichtigen

  • die Wahlfahrtskirche MariaHilf in Eisenberg
  • Die Rokoko Kirche St. Ulrich in Seeg
  • die in etwas weiterer Entfernung das Rokoko juwehl die weltberühmte Wieskirche